Inspiration 003

Vor vier Jahren, im Jahr 2015 und Monat Juli, stellte ich mir die Frage: kann ein Mann allein (s)ein Haus bauen? Antwort: Ja – er kann. Braucht dazu auch einige Kraft und Ideen.

Jetzt in 2019 gab es die Entscheidung den Platz wieder zu verlassen und aufzugeben.

Es ist nun Juli und ziemlich genau nach 4 Jahren habe ich diesen Fleck Erde an einen anderen Menschen weitergegeben. An eine Frau. Der Mann begann und die Frau führt weiter. Es hat mir wieder mal klar gemacht, dass ich nichts festhalten und mitnehmen kann. Die Übung des “Lassens” stellt wohl die kräftigste in unserem Leben dar. Manch hilfreiche Hände waren dabei, dieses Gebäude auf einem sonnigen Hügel zu errichten. Es erinnerte mich ein wenig an eine Geburt. Helfende Hände bringen etwas auf den Weg und füllen es mit Leben – so eine schlichte Kurzform. Den weiteren Weg geht man dann jedoch immer allein. Mit all den Auf- und Ab der Folgen.

Ich gehe jetzt an einen weiteren Platz und betrachte mein Leben von einer weiteren Seite.

 

2 Gedanken zu „Inspiration 003“

  1. Nichts mitnehmen, stimmt, zumindest materielles. Herz- Seelen- und Erfahrungsfülle trage ich (überwiegend) gerne und dankbar bei mir. Geebnetes, Empfangtes, Vergangenes… das aber dennoch ist. Und weiter wirkt.
    Nicht nur der geschaffene Platz am sonnigen Hügel.

    Gesegnete Zeiten für alles Weitere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.