mein Wald

Ich gehe in meinen Wald.

Ich bin in meinem Wald.

Das sind meine Bäume.

Ist das mein Wald?

Bin ich in meinem Wald?

Sind das meine Bäume?

Bäume im Wald

Auf dem Papier ist es mein Wald. Mit Bäumen wird Papier.

Es fällt mir schwer, die Bäume als mein Eigentum zu bezeichnen. Sie waren schon vor meiner Zeit da. Einige sind um Zeiten älter, wie ich. Das ist immer die gleiche Frage meiner Definition. Meins. Deins.

Jeden Baum, den ich dort fälle, wird es in langer nächster Zeit nicht mehr geben. Ich werde es nicht mehr erleben. Dieses langsame Wachsen.

Langsames Wachsen. Ich übe es wieder mal. Den Müßiggang.

Puh.

Ich bin gerade wieder mal sehr schnell unterwegs.

ein alte Steibrücke über einen Bach

Außerdem sind in meinem Wald einige Bewohner. Habe ich die auch mitgekauft? Wollte ich die haben? Braune Eichhörnchen. Schwarze Eichhörnchen. Bunte Spechte. Mäuse. Wespen. Stechmücken. Kleinere Vögel. Schnecken. Ja – auch Spinnen sind mit dabei.

3 Kommentare zu „mein Wald“

  1. …deine worte bringen mich zum nachdenken:
    das einzige was wir wirklich “besitzen” sind wir selbst. und wieviel zeit verbringen wir im verhältnis dazu mit unseren vemeintlichen und gedacht-notwendigen besitztümern….?!

  2. Eigentum trägt für mich außer dem vielleicht negativ anmutendem Besitztum auch den Schwerpunkt der Verantwortung in sich. Recht und Pflicht.
    Denn, “Eigentum verpflichtet”.
    Ich finde es gut, für das Meinige “Sorge zu tragen”.
    Verantwortung dafür zu übernehmen, Fürsorglich damit umzugehen, es Bewahren, Hegen und Pflegen.
    “Meine” Familie, “mein” Garten, “mein” Wald, “meine” Zukunft, “meine” Welt, “meine” Erde…
    Denn im großen Ganzen, verliert das materielle Machtbesitztum Mein-Dein, völlig von Bedeutung.
    Kollektiv Sorge tragen für Kinder, Wald, Wiese, Eichhörnchen, Spinnen, … die Erde – als Unser. Unser aller Pflicht.

    “Deine” Waldbewohner*innen, ob Getier oder andere Wesen, in deinem Besitz Udo, haben sicher einen guten Lebensraum.

    Viel Freude damit Udo!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up