dein Sonnenschutz und Du!

Ein Sonnenschutzmittel


Irgendwann merkst du es auf deiner Haut. Und ja. Es stimmt “was” nicht.

Besser gleich beim Doc vorbei

Leichtes Brennen. Etwas Jucken. Und auch Stechen. Der Gang zum Hautarzt deiner Wahl bestätigt deine Idee: dein persönlicher Hautkrebs meldet sich in deinem Gesicht!

Ein wenig schäl. Ein wenig schneid. Ein wenig Au. Die Eitelkeit kriegt Kratzer.

Ich nutze nu einen Sonnenschutz mit sehr hohem Lichtschutzfaktor. Liegt irgendwo über 50. Ich bin mit dem Mittel zufrieden. Beim Sport draußen ist mir bis jetzt nichts in meine Augen gelaufen.

Kostet eine Summe Geld, die höher ausfällt, wie die Gewohnheit. Für mich ist es okay. Besser wie die Leidenstour mit dem anderen Kram.

Und leider trägt “Herr” jetzt auch eine dieser doofen Kappen, die er so gar nicht leiden mag.

Das Mittel findest du wie immer im Laden deiner Wahl 🙂

(einen link zur Seite von IDIN habe ich eingefügt – hier)

zu den anderen Beiträgen vom blog gelangst du hier entlang

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up