vergehen

Nach meiner Sicht vergeht keine Zeit. Das vergehen liegt bei mir. Ich vergehe. Zeit vergeht nicht, vergehen wirst du.

 

1 Kommentar zu „vergehen“

  1. Alles vergeht, damit Neues entstehen kann. Die Blüte hat ihre Aufgabe erfüllt, sie vergeht, damit die Pflanze genug Kraft hat, ihre Samen auszubilden, aus denen wieder eine neue Pflanze und damit wieder eine neue Blüte entsteht, an der wir uns wieder erfreuen können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up